Luzerner Filmmacher landet mit Film „En la Boca“ eine kleine Sensation

30. November 2017     / / / /

En La Boca

Film „En La Boca“ vom Luzerner Filmemacher Matteo Gariglio für Europäischen Filmpreis nominiert.

Matteo hat mit seinem Film über eine Familie aus Buenos Aires schon viele Preise abgeräumt. Die Nomination für „En La Boca“ für den europäischen Filmpreis ist bis heute aber sicher die grösste Ehre. Der Film ist zudem in der Vorauswahl für die Oscar Nominierung. Ich habe den Film gesehen und kenne Matteo. Ich mag ihm seinen Erfolg von Herzen gönnen. Nicht nur ist Matteo ein sehr sympathischer Zeitgenosse, er ist zudem ein wirklich begabter Filmemacher. En La Boca ist ein toller Film, berührt einem tief und man wird sich noch lange an die Geschichte und die Personen erinnern. Genau so wie ein guter Film eben sein sollte.

Der Kurz-Dokumentarfilm portraitiert eine Familie aus armen Verhältnissen, welche nahe des Stadions «Boca Juniors» mit (zum Teil gefälschten) Eintrittskarten handelt. Die Filmemacher (Kamera: Andi Widmer) halten sich diskret zurück und man frag sich, wie sie es geschafft haben so tief in die Intimsphäre der Familie zu gelangen und dort toleriert zu werden. Entstanden ist auf jeden Fall ein wunderbares Kunstwerk. Gratulation!

Die offizielle Webseite vom Fillm En La Boca

Die offizielle Webseite vom Fillm En La Boca

  /